Frauenpower für den NRW-Landtag – Sigrid Beer und Norika Creuzmann kandidieren

Gleich mit doppelter Frauenpower ziehen die Paderborner Grünen in den Landtagswahlkampf. Für die Stadt Paderborn kandidiert Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin der grünen Landtagsfraktion. Im Paderborner Land tritt Norika Creuzmann an. Die Sozialpädagogin und zertifizierte Waldpädagogin kommt aus Bad Lippspringe und steht für Frauenpolitik und Naturschutz.Mit Leidenschaft und kühlem Kopf geht Sigrid Beer in die kommenden Auseinandersetzungen. „Wir Grünen stehen für verlässliche Politik, konsequente Schulentwicklung und enorme Investitionen in Bildung.“ Trotzdem bleibe viel zu tun, erklärt die Landtagsabgeordnete und verweist auf das neue Investitionsprogramm für die Kommunen für WLAN-Ausstattung, Schulbau und Sanierung von insgesamt 2 Mrd. €. „Bei der Generationenaufgabe Inklusion und der Integration begleiten wir den Prozess, unterstützen gezielt und sorgen für zusätzliche Ressourcen, wo es nötig ist. Um fast 1300 Stellen wird der Schulhaushalt insgesamt in 2016/17 noch mal aufgestockt.“

Seit 24 Jahren arbeitet Norika Creuzmann im Autonomen Frauenhaus Paderborn. „Gewalt gegen Frauen hat viele Facetten, egal von wem und warum, Gewalt gegen Frauen ist ein absolutes No-Go. Deshalb benötigen Frauen in Krisensituationen schnelle unbürokratische Hilfe, Schutz und Unterstützung.“ Seit langem ist die grüne Kreisvorsitzende in der heimischen Naturschutzszene aktiv. In der Umweltbildung sieht sie den Schlüssel zur Bewahrung unseres Naturerbes. „Schützen kann ich nur, was ich kenne und dadurch schätzen lerne“, erläutert Creuzmann.

Jetzt am Wochenende soll die grüne Paderborner Frauenpower auch den NRW-Parteitag über-zeugen. Mit dem Delbrücker Dr. Harald Grünau wird auch ein dritter Grüner aus dem Kreisverband sich der Wahl stellen.

Verwandte Artikel